089 910 75 744 (Rosenkavalierplatz 15)

 089 910 76 868 (Rosenkavalierplatz 17)

Blog/Aktuelles

Neues aus unserer Zahnarztpraxis

Prophylaxe für die Mundgesundheit

Die Gesundheit des Mundes hat einen großen Einfluss auf die allgemeine Gesundheit des Menschen. So können sich Erkrankungen von dort auf den gesamten Organismus auswirken. Mit der Gesunderhaltung Ihres Kausystem können Sie auch Ihr individuelles Risiko für andere Erkrankungen senke. In der modernen Zahnheilkunde kommt der Prophylaxe deshalb eine besonders große Bedeutung zu.


Was ist Prophylaxe?


Die Prophylaxe umfasst sämtliche Maßnahmen, die der Gesunderhaltung von Zähnen, Zahnfleisch und Kiefer dienen. Erkrankungen wie z.B. Karies, Erosionen oder Parodontitis sollen dadurch möglichst verhindert werden. Im Allgemeinen können Prophylaxe-Maßnahmen in Maßnahmen eingeteilt werden, die jeder selbstständig Zuhause durchführen kann und in Maßnahmen, die in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden müssen.


Das können Sie selbst für Ihre Gesunderhaltung tun


Es gibt eine Vielzahl an Maßnahmen, die Sie selbst Zuhause durchführen und damit Tag für Tag einen Beitrag zur Gesunderhaltung Ihres Mundes leisten können. Die wichtigsten Maßnahmen stellen wir Ihnen im Folgenden vor:
•    Tägliche Zahnpflege: Die Basis für Zahnprophylaxe bildet die tägliche Mundhygiene. Hierbei sollten Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich mit einer hochwertigen Zahnbürste und einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen. Zudem empfiehlt es sich, die Zähne einmal am Tag mit Zahnseide und / oder Interdentalbürsten zu reinigen.
•    Anregung des Speichelflusses: Nach dem Genuss von Zwischenmahlzeiten empfehlen wir das kurzseitige Kauen von zuckerfreiem Kaugummi. Durch das Kauen wird der Speichelfluss angeregt, wodurch wiederum das Risiko für Karies verringert wird.
•    Gesunde Ernährung: Auch mit der richtigen Ernährung können Sie zur Ihrer Gesundheiterhaltung beitragen. So fördern bissfeste Nahrungsmittel wie Gemüse, Obst, Salat und Getreide den Speichelfluss, da diese lange gekaut werden müssen. Weitgehend verzichten sollten Sie dagegen auf zuckerhaltige Getränke und Nahrungsmittel, da diese die Säureproduktion fördern und Nahrung für schädliche Bakterien bieten.
•    Behandlung Parodontitis-fördernder Erkrankungen: Krankheiten wie Diabetes oder Osteoporose begünstigen die Entstehung von Parodontitis. Durch die regelmäßige Einnahme von Vitamin D und Calcium können Osteoporose Patienten eine Parodontitis-Erkrankung vorbeugen. Diabetiker sollten darauf achten, dass deren Blutzuckerwerte gut eingestellt sind.
•    Nicht rauchen: Auch Rauchen geht mit einem erhöhten Risiko, an Parodontitis und Mundhöhlenkrebs zu erkranken, einher. Wenn möglich sollten Sie deshalb auf das Rauchen verzichten.
•    Vermeidung von Übergewicht: Durch Fettzellen werden entzündungsfördernde Stoffe produziert. Für Übergewichtige besteht somit ein erhöhtes Risiko, an Parodontitis zu erkranken. Versuchen Sie deshalb unnötige Kilos zu vermeiden.


Prophylaxe bei Arabella-Smile in München


Neben den Maßnahmen für Zuhause ist auch die regelmäßige Prophylaxe beim Zahnarzt unverzichtbar. Bei Arabella-Smile in München setzt sich diese aus den folgenden vier Bestandteilen zusammen:
•    Regelmäßige Kontrolluntersuchungen: Ein bis zweimal pro Jahr sollten Sie eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung wahrnehmen. Bei Arabella-Smile wird hierbei Ihr individuelles Risiko bestimmt, spezielle Erkrankungen wie z.B. Karies oder Parodontitis zu entwickeln. Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Ihnen anschließend gezielte Vorschläge für die weitere Vorgehensweise.
•    Tipps zur Zahn- und Mundpflege: Wie bereits oben beschrieben, kommt der häuslichen Zahn- und Mundpflege eine besonders hohe Bedeutung zu. Das Prophylaxe-Team von Arabella-Smile gibt Ihnen hierfür wertvolle Tipps.

•    Ernährungsberatung: Auch die Ernährung hat einen großen Einfluss auf das individuelle Risiko für die Entwicklung bestimmter Krankheiten wie Karies oder Parodontitis. Bei uns erhalten Sie hilfreiche und praxisorientierte Tipps für Ihre zahnfreundliche Ernährung.
•    Professionelle Zahnreinigung: Ein bis zweimal pro Jahr sollten Sie eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Bei Arabella-Smile wird hierbei zunächst Zahnstein, Zahnbelag und Verfärbungen entfernt. Anschließend werden die Zähne poliert und versiegelt, um eine erneute Ansiedlung von Bakterien zu vermeiden.


Jetzt nächsten Prophylaxe-Termin bei Arabella-Smile vereinbaren


Mit der regelmäßigen Prophylaxe tragen Sie zu Ihrer Mundgesundheit und somit auch zu Ihrer allgemeinen Gesundheit bei. Ihren nächsten Prophylaxe-Termin bei Arabella-Smile können Sie noch heute über die Rufnummer +4989/91075744 oder unsere Online-Terminvergabe vereinbaren.